hier, wie versprochen…

…die neue Kartenform. Entdeckt habe ich sie bei YouTube. Das Ursprungsmodell fand ich, wie so oft, ein wenig klein, deshalb habe ich sie ein bisschen modifiziert 😉 . Das erste Modell ist für einen 50ten Geburtstag entstanden.

3-Stufen-Karte (3) 3-Stufen-Karte (4)

Da die Karte für einen Mann ist, habe ich mich für den Farbklassiker Marineblau, Anthrazit und Flüsterweiß entschieden. Wenn man an dem Kreis zieht, offenbart sich der Inhalt der Karte:

3-Stufen-Karte (5)

3-Stufen-Karte (6) 3-Stufen-Karte (7) 3-Stufen-Karte (1)

Stempeltechnisch habe ich dieses Mal ganz viel Stampin up benutzt 😉 .

So, jetzt muss ich den Workshop für heute Abend vorbereiten und hoffe, dass ich euch morgen ein paar der entstandenen Projekte präsentieren kann.

Erst eins dann….

Zwei…es weihnachtet schon sehr und ich bin mal wieder spät dran 🙁 . Aber hier kommen die ersten Weihnachtskarten für dieses Jahr. Als erste habe ich eine Schüttelkarte für euch. Die Motive sind von „Gerda Steiner“ und ich habe mich mal im kolorieren versucht….

Schüttelkarte Weihnachten (3) Schüttelkarte Weihnachten (1)

Ich finde die Figuren so niedlich, dass gleich noch eine Karte mit Pinguinen folgte:

Weihnachtskarte Pinguin

Das ganze gibt es auch noch mit entzückenden Schneeengeln:

Weihnachtskarte Schneeengel (2) Weihnachtskarte Schneeengel (3) Weihnachtskarte Schneeengel (4) Weihnachtskarte Schneeengel (1)

Die beiden oberen Karten habe ich mit Aquarell-Filzstiften coloriert, die Schneeengelkarte mit den Aquarell-Buntstiften von SU und dem Mischstift. Ich kann mich nicht so richtig entscheiden, was mir besser gefällt.

Als „Vorlage“ für die nächste Karte musste eine Serviette herhalten, die ich vor einiger Zeit beim Einkaufen entdeckt habe 🙂 .

Weihnachtskarte Santabart (2)

So, das war es für heute, als nächstes habe ich eine Geburtstagskarte für Euch. Die Form der Karte ist neu, hatte ich so noch nicht ausprobiert und nach ein bisschen Modifikation gefällt sie mir richtig gut 😉 . Lasst euch überraschen….

Dieses Mal….

….bin ich unschuldig 🙁 . Ich hatte 1 1/2 Wochen kein Internet und die Damen und Herren von Kabel Deutschland haben es einfach nicht auf die Reihe gebracht, den Fehler zu beheben. Da kann man dann auch gleich zurück in eine Höhle ziehen.

Dafür habe ich heute eine Explosions-Box zum achtzigsten Geburtstag hoch zwei für Euch 🙂 .

Explosions-Box 80ter (13) Explosions-Box 80ter (12) Explosions-Box 80ter (1)

So sah das Ganze von aussen aus. Farblich sind Anthrazit, Petrol und Flüsterweiß zum Zug gekommen, eine Kombi, die ich auch sehr mag. Ist der Deckel dann erst mal ab, kommt das zum Vorschein:

Explosions-Box 80ter (2) Explosions-Box 80ter (10) Explosions-Box 80ter (4) Explosions-Box 80ter (8) Explosions-Box 80ter (9) Explosions-Box 80ter (7) Explosions-Box 80ter (6)

Das Geburtstagspaar in der Mitte finde ich den Kracher ehrlich gesagt 😉 .

Zum Stempeln braucht man ja-Gott sei Dank- kein Internet und so sind im Laufe der Woche dann auch endlich die ersten Weihnachts-Karten vom Tisch gefallen. Die zeige ich euch nächste Woche, also schön neugierig bleiben 😉 .

Genießt das Wochenende 🙂 !

Da bin ich wieder…

…zurück aus dem schönen Schottland. Es liegen 5 großartige Tage in Edinburgh und Glasgow hinter mir und so bin ich vollgestopft mit wunderbaren Erlebnissen und Eindrücken heute zurück in den grauen Alltag gestartet. Und weil ich mich so über das erlebte und gesehene freue, habe ich mich heute für ein paar Reisebilder und nichts kreatives entschieden 😉 . Das ändert sich ab morgen dann wieder 🙂 .

20171025_110910 20171025_132355 20171026_124244 20171029_104704

Natürlich sind wir nicht „einfach so“ in Schottland gewesen 😮 . Am Donnerstag stand Metallica auf dem Plan…

IMG-20171026-WA0008

….und am Samstag sind wir zu einem Spiel von Celtic Glasgow:

20171028_133825 20171028_163820

Muss man als treuer St. Pauli-Fan gesehen haben 😉 … Fußball in Schottland ist aber anders als „zu Hause“ ….

Ich wünsche Euch einen guten Start in die kurze Woche und melde mich vor dem Wochenende nochmal mit etwas Kreativen 🙂 .

Die stand schon lange auf der To-Do-Liste….

…..die sogenannte Shutter-Card. In der kleinen Ausführung habe ich sie auch schon mal gebaut, aber dann erstmal zu den Akten gelegt, weil zu mickrig 🙂 . Aber, was in klein geht, geht auch in groß 😉 . So entstand diese Abschieds-Karte für eine Kundin.

Shutter-Card (4)

Farblich ist es dieses mal der Klassiker Savanne, Espresso, Glutrot und Vanille geworden. Verschlossen wird die Karte mit einer Banderole. Wenn man die Karte dann öffnet, schiebt sich in der Karte ein Fenster auf.

Shutter-Card (6) Shutter-Card (10)

Innendrin habe ich es dann endlich mal geschafft, ganz viele von den Spruch-Stempeln zu verwenden, die ich letztes Jahr in meinem tollen Adventskalender hatte 🙂 . Ausserdem kamen ein paar der lustigen Gesellen von “ Catsonappletree“ zum Einsatz 😉 . Da viel Platz zum Unterschreiben benötigt wurde, habe ich kurzerhand die Rückseite mit genutzt.

Shutter-Card (1)

So, jetzt schnell zurück in die Stempelbutze, es gibt noch viel zu tun, bevor ich nächste Woche für 5 Tage nach Glasgow fliege 😮 !